armin

Armin Herb – https://www.travelnews.ch

Die U-Bahn und neue Fussgängerzonen haben die Verkehrssituation in Athen entlastet, doch es zwängen sich nach wie vor zuviele Autos durch die Stadt. Da bleibt das Velo als Verkehrsmittel eine Randerscheinung. Lazaros und Yorgo würden das gerne ändern — zumindest für Besucher. Die beiden Athener organisieren das Sightseeing “Athen by bike”. Viel Häme mussten sie für die scheinbar verrückte Idee einstecken.Aber Lazaros und Yorgo halten eisern an ihrer Idee fest — mit Erfolg.